Allgemeine Stellenbeschreibungen

Jedes Arzneimittel legt von der Grundidee bis zur Anwendung am Patienten einen langen Weg zurück:

Zuerst existiert der Entschluss, für ein bestimmtes Krankheitsbild eine neue Therapie zu entwickeln oder überhaupt erstmals zu ermöglichen. Danach folgen gewaltige Investitionen in Forschung und Entwicklung, gefolgt von zahlreichen, auch klinischen Prüfungen. Patentanmeldungen sichern die Neuentwicklungen gegen Nachahmungen ab. Produktions- und Analyseverfahren müssen entwickelt werden. Die Genehmigung zum Vertrieb setzt behördliche Zulassungen voraus. Die Vermarktung der Arzneimittel wird vom Marketing begleitet und von medizinisch-wissenschaftlichen Abteilungen betreut.

Aus dieser Aufzählung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, wird bereits deutlich, daß sehr viele Berufe und Ausbildungshintergründe hinter der Anwendung von Arzneimitteln stecken. Diese Vielfalt spiegelt sich in den entsprechenden Stellenangeboten auf dieser Stellenbörse wieder.