Gehalt des Pharmareferenten

Das Gehalt eines Pharmareferenten ist stark von den jeweiligen Qualifikationen (Studium, Ausbildung) und von der Berufserfahrung abhängig. Ein deutlicher Zusammenhang der Einnahmesituation besteht auch mit dem jeweils bearbeiteten Indikationsgebiet. „Anspruchsvolle“ Indikationen (z: B. Onkologie, HIV, Immunologie, Transplantation, Orphan Drugs) werden besser honoriert. Die nachfolgenden Zahlen sollen einen groben Überblick über das durchschnittliche Gehalt geben. Ein Anspruch lässt sich jedoch daraus nicht ableiten. Viele Unternehmen unterscheiden zusätzlich zwischen fixem Gehalt und einer Prämie. Je nach Unternehmen sind zwischen 12 und 14 Gehältern möglich.

Ein Pharmareferent bezieht als Berufseinsteiger ein Gehalt von durchschnittlich 40.000 € im Jahr. Mit ein paar Jahren Berufserfahrung erzielt man durchschnittlich ein Gehalt von 52.000 €. Sobald der Pharmareferent Personalverantwortung übernimmt, kann das Gehalt durchschnittlich auf 70.600 € steigen.

Die Daten stammen von der Firma PersonalMarkt (www.personalmarkt.de).